Eine weitere HSV Hockenheim Seite

Ehrendirigent

Unser Vize- und Ehrendirigent: Willi Benz

 

ehrendirigent

Willi Benz wurde 1935 in Ludwigshafen geboren und hatte seinen ersten Musikunterricht bereits mit sechs Jahren auf dem Akkordeon. Mit diesem Instrument ist er bereits als Kind solistisch aufgetreten. Als Gymnasiast nahm er ab 1946 Violinunterricht bei der MD Philipsen und war viele Jahre erster Geiger im Schulorchster Ludwigshafen. Bereits in dieser Zeit erlernte der heutige Ehrendirigent der „Blauen Husaren“ die Blasinstrumente Klarinette und Saxophon und verdiente sich sein Taschengeld durch Jazzkonzerte und Tanzmusik. Nach der Schulzeit widmete sich Willi Benz noch intensiver der Musik und studierte von 1955 bis 1960 an der Hochschule für Musik und Theater in Mannheim. Die Studienschwerpunkte waren Klarinette bei Cord Wüpper, Klavier bei Hans-Helmut Schwarz, Komposition bei Hans Vogt und Musikgeschichte bei Prof. Tröller.

Schon während der Semesterferien und nach dem Studium war Willi Benz als Klarinettist in mehreren Kur-Orchestern tätig. 1962 gründete er sein eigenes Orchester, das namhafte Künstler begleitete und Gastspiele in fast allen Ländern Europas gab. Auf dem Luxusdampfer „Hanseatic“ sorgte Willi Benz als Kapellmeister für die richtigen Töne; in gleicher Funktion war er weiterhin im Kursaal in Bern sowie im Kurhaus Baden-Baden zugange. Längere Zeit war sein zweiter Wohnsitz in Den Haag.

Eine Wende im Lebenslauf gab es 1972, als Willi Benz Industriekaufmann wurde und die Musik zu seinem wichtigsten Hobby machte. Vier Jahre später kam er mit der Blasmusik in Verbindung und übernahm rasch leitende Funktionen in der Blasmusikszene. 1980 knüpfte der damilige Vorsitzende der „Blauen Husaren“, Reinhold Rohr, die Kontakte zu dem heutigen Ehrendirigenten, und niemand konnte damals ahnen, dass sich daraus eine so lange und erfolgbringende Zusammenarbeit ergeben würde. Durch ihn sind die „Blauen Husaren“ ein moderner, vielseitiger Klangkörper mit über 80 aktiven Musikerinnen und Musikern geworden.

Willi Benz hat mehrere Auszeichnungen und Ehrungen erhalten. Als Beispiel sei hier auf die vielen Erfolge bei Wertungsspielen und Musikwettbewerben hingewiesen, die er bereits in jungen Jahren
erzielte.

Seine große Liebe gilt neben der Blasmusik immer noch der klassischen Musik und dem Jazz. Willi Benz ist bereits seit über 50 Dirigent, über die Hälfte davon bei den Blauen Husaren in Hockenheim, und konnte bereits 2001 auf 60 Jahre aktives musizieren zurückblicken.

Der HSV-Ehrenvorsitzende Manfred Müller überreichte ihm zu seinem 20-jährigen Jubiläum bei den Blauen Husaren die goldene Vereins-Ehrennadel.

Im März 2007 gab er nach einem für alle Beteiligten sehr emotionalen Abschiedskonzert die musikalische Leitung ab. Dabei wurde er gleichzeitig zum Ehrendirigenten der Blauen Husaren ernannt. Darüber hinaus bleibt er den Blauen Husaren auch als Vize-Dirigent erhalten.

Simple Calendar

September 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30